ÜBER UNS


Auftrag

 

Wir sind ihr lokaler Ansprech- und Vernetzungspartner. Im Auftrag des Kantons Bern und der Anschlussgemeinden* erarbeiten wir alters- und bedürfnisgerechte Angebote, welche sich leicht zugänglich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren richten.

Die Jugendarbeitenden bieten sich als Vertrauenspersonen vor Ort an. 

*Oberried, Brienz, Schwanden, Hofstetten, Brienzwiler, Meiringen, Hasliberg, Innertkirchen, Guttannen

 

Vision

Die Jugendlichen der Anschlussgemeinden sind gesund, fühlen sich wohl und wachsen in einem unterstützenden Umfeld auf. Bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt und ihrer Zukunft übernehmen sie Verantwortung. In ihren Anliegen werden sie ernst genommen, erleben und verstehen sich als Teil der Gesellschaft.

 



Download
Leitbild Jugendarbeit Haslital-Brienz
LeitbildJAHB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.6 KB
Download
Jahresbericht 2020
Jahresbericht2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB


Oliver Heldstab, 80%-Anstellung, Stellenleitung


Seit September 2016 arbeite ich für die Jugendarbeit Haslital-Brienz als Stellenleiter. Die letzten acht Jahre habe ich praktische Erfahrung in der Jugendarbeit Bödeli gesammelt. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten im Kreise der Familie. Ich bin gerne in der Natur und im Freien, lasse aber auch mal nur die Seele baumeln. Musik der härteren Gangart, spielt in meinem Leben auch eine grosse Rolle. Ich schreibe für ein Online Metal-Magazin CD-Kritiken und berichte auch von Live-Events. Ansonsten mag ich Essen aller Art und die wunderbare Aussicht, von meiner Terrasse über den grünen Brienzersee.



Seit September 2019 arbeitet Kaspar Hösli bei der Jugendarbeit Haslital-Brienz. Er absolvierte sein Studium an der Hochschule Luzern Soziale Arbeit, Fachrichtung soziokulturelle Animation. Während der Ausbildung sammelte er zuerst als Praktikant bei der Jugendarbeit Bödeli Erfahrungen und leitete später die Jugendarbeit in Grindelwald. In der Natur fühlt sich Kaspar am wohlsten und verbringt seine Freizeit gerne mit Snowboarden, Skateboarden und Akrobatik.

 


Mara Kolb, 40%-Anstellung in Ausbildung


 

Seit November 2021 arbeitet Mara Kolb bei der Jugendarbeit Haslital-Brienz. Sie studiert zurzeit an der Fachhochschule Bern Soziale Arbeit und sammelt nun während der Ausbildung wertvolle Erfahrungen im soziokulturellen Bereich. In ihrer Freizeit ist sie am liebsten in der Natur unterwegs und versucht sich in den verschiedensten Sportarten wie beispielsweise dem Gleitschirmfliege, dem (Bungee-)Surfen, dem Snowboarden oder dem Skitürelen.